Mein Shop

Mein Shop
JoJus Welt auf DaWanda

Sonntag, 14. Oktober 2012

Stoffmarkt mit anderer Planung, Elternzeit beendet - komisch!

Hallo Zusammen,

es ist Sonntag, es ist nichts los und es ist langweilig.
Ich hab dann mal geguckt, wo heute Stoffmarkt ist. Toll in Wuppertal.
Also Mann überredet mit einem wirklich wichtigen Einkaufszettel und der idee dann Schwebebahn zu fahren. Also ein Sonntag für alle...

Losgefahren und ganz streng überall geschaut und gesucht, was auf dem Einkaufszettel steht.

Sagt mein Mann doch glatt irgendwann zu mir: "Warum kaufst du denn garnichts?"
Ehm ja, das kann ich ändern...

Aber nein, ich will grad nicht mehr kaufen. Ehrlich gesagt habe ich mich irgendwie satt gekauft, irgendwie komisch.
Aber tauschen macht Spaß, es gibt kein Problem mehr, den Stoff aus Platzmangel vor dem Schrank zu stapeln und trotzdem kommt frischer Wind ins Nähzimmer.

Und ich hab ja meine Liste, als einziger Stoffpunkt stand da Weihnachtsstoffe. Denn ich habe vor einigen Tagen ganz überraschend Post von der Lieben Heike von heikchenskram bekommen und da lag ein Weihnachtspatchworkheft im Umschlag. Und jetzt hab ich angefangen Weihnachtsdeko zu machen und brauchte noch was. Vielen herzlichen Dank!


Und hier erstmal meine Ausbeute:

aufbügelbares Volumenvlies
Stickvlies, weil ich es endlich mal probieren will, ob das wirklich besser ist, wenn ich was auf Jersey appliziere.
3 Zwillingsnadeln
Stopfnadeln mit großer Öffnung zum vernähen der Overlocknähte
Stickgarn zum Handsticken, leider hab ich Sticknadeln vergessen...
7 Overlockkonen, in den aufgeschriebenen Farben, nur blau gabs extra, dafür kein rot und kein lila...

Zubehör


Weihnachtsstoff und weil ich so sparsam war hab ich mir 2 Meter braunen Fleece für Pullover für die Jungs gekauf.
Stoffausbeute

Na und was war!? Die Schwebebahn hat Pause, genau jetzt bis zum 21.10.. Also fahren wir demnächst nochmal dorthin, ganz ohen Stoffmarkt, nur um Schwebebahn zu fahren.

Nächste Woche ist in Leverkusen der Stoffmarkt Holland und da kann ich nicht hin. Ist garnicht schlimm!


So euch allen noch einen schönen Restsonntag, die Nähmaschine ruft! Morgen muss ich nach 2,5 Jahren Elterzeit zum ersten Mal wieder arbeiten. Wünscht mir Glück, ich hab mich intern versetzen lassen und hoffe die Kollegen sind genauso nett, wie die "alten" es waren und die Arbeit macht mir Spaß.
Ist schon aufregend, fast so wie der erste Arbeitstag nach dem Studium...

LG JoJu

Kommentare:

  1. Liebe Nina, ich wünsch dir einen ganz, ganz tollen Start morgen...und nette Kollegen wünsch ich dir auch! Aber wird schon ;-)
    Dass du in "meinem" Heft was zum nachnähen gefunden hast, freu mich.
    Das zeigst du uns aber dann auch mal, ja?
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Heike.
      Und ja, das zeig ich natürlich auch hier :-)!

      Löschen
  2. Oh cool, in Leverkusen ist Stoffmarkt nächste Woche... Ich war noch nie auf einem... Und sollte mal...
    Hoffe Deine erste Woche war ok. Ich bin am 05.11. Nach zwar nur 12 Monaten wieder dran mit Arbeiten, hab aber ein ähnliches Gefühl wie Du... :)
    LG
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Es war wirklich anstrengend. Aber die Kollegen sind nett!
    Und der Stoffmarkt in Leverkusen ist toll. Ich schaffe es wohl nur leider wirklich nicht dorthin...

    AntwortenLöschen